Wasserkocher-Ratgeber.de – Wasserkocher Tests

Wasserkocher im Test

Wasserkocher im Test

Herzlich willkommen auf Wasserkocher-Ratgeber.de. Dies ist dein neues Portal rund um Wasserkocher und Küchengeräte, die zu einem Wasserkocher passen. Diese Geräteklasse ist in fast jeder Küche in jedem Haushalt zu finden. Das hat einen Grund: Von Tee über Terine bis hin zu anderen Getränken oder kleinen Speisen – ohne einen Wasserkocher sind viele dieser Dinge nicht realisierbar. Die Wahl des richtigen Wasserkochers ist sehr wichtig: Nicht nur das Design, sondern auch die Leistungsfähigkeit und die Funktionen des Wasserkochers spielen eine wichtige Rolle.

Neben dem klassischen Toaster, dem Mixer und der Kaffeemaschine ist der Wasserkocher eines der wichtigsten Küchengeräte überhaupt. Vom Studenten über Single-Haushalte bis in die Küchen mehrköpfiger Familien: Ein guter Wasserkocher ist nicht nur zum Erhitzen von Wasser für Tee nötig, sondern dient auch zur Zubereitung verschiedener Gerichte und Snacks. Bei guter Reinigung und Pflege ist es daneben möglich, dass ein Wasserkocher viele Jahre treue Dienste leistet.

Zu unserer Wasserkocher Empfehlung

Die besten und beliebtesten Wasserkocher Marken findest du bei uns:

  • Philips Wasserkocher
  • Severin Wasserkocher
  • WMF Wasserkocher
  • Arendo Wasserkocher
  • … und viele weitere Wasserkocher Hersteller

Wir zeigen, worauf es beim Wasserkocher kaufen wirklich ankommt und wie du das perfekte Modell für deine Ansprüche findest. Dabei stellen wir die beliebtesten und bekanntesten Modelle auf Amazon vor. Diese Produkte findest du dann bei Amazon und kannst sie bequem zu dir nach Hause bestellen. Dabei bieten wir dir Wasserkocher Tests, Vergleiche, Bestenlisten und Ratgeber. So findest du alle Infos, die du suchst, auf einer Seite.

Worauf muss man beim Wasserkocher kaufen achten?

Wasserkocher Kaufberatung

Wasserkocher Kaufberatung

Beim Wasserkocher kaufen gibt es viel zu beachten, was unerfahrenen Käufern nicht immer bewusst ist: Die Leistungsfähigkeit des Kochers spielen eine ebenso große Rolle, wie auch das Design und die Funktionen des Geräts. Die Energieeffizienz ist heute ebenfalls wichtiger denn je. Dank der standardisierten Erkennbarkeit der Energieeffizienzklasse von Elektroprodukten ist es sehr einfach, effiziente Wasserkocher zu finden. Das spart nicht nur Strom, sondern macht auch noch ein gutes Gewissen.

Dabei ist die Energieeffizienz nicht unwichtig für die Leistung des Wasserkochers: Wenn weniger Wärme über die Wand des Kochers abgegeben wird, so erhitzt das Wasser schneller und das Kochen kann früher beginnen. In der Regel dauert es ohnehin nur wenige Minuten, bis ein normaler Wasserkocher die maximale Füllhöhe zum Kochen gebracht hat. Die meisten modernen Geräte haben eine Füllmenge von maximal 1 – 3 Liter. Spezielle Reise-Wasserkocher können auch eine geringere Fassung aufweisen.

Welcher ist der beste Wasserkocher Hersteller?

Beim Wasserkocher kaufen hat man beinahe so viele Möglichkeiten, dass man sich kaum entscheiden kann. Fast von jedem namhaften Hersteller für Küchengeräte gibt es mehrere Wasserkocher, die sich mal mehr oder mal weniger unterscheiden. Neben WMF, Philips und Severin gibt es noch weitere Hersteller, die nicht so bekannt sind – das bedeutet jedoch nicht, dass deren Produkte minderwertig wären. Bei uns findest du die beliebtesten Modelle der bekannten Hersteller, aber auch preiswerte Einsteiger Modelle von unbekannten Herstellern.

Dass ein Hersteller teurere / bessere oder günstigere / schlechtere Wasserkocher herstellt, kann man kaum sagen. In der Praxis unterscheiden sich die Produkte der Hersteller vor allem in der Leistungsklasse, sowie der Designsprache. Innerhalb der Produktpalette eines Herstellers gibt es oft mehrere verschiedene Küchengeräte (Toaster, Wasserkocher, Mixer, etc..) mit dem selben Design. Das hilft dabei, die Küche stilvoll und einheitlich zu gestalten. Die beiden bekanntesten Küchengeräte Hersteller sind wohl WMF und Philips, von denen es Wasserkocher in jeder Preis- und Leistungsklasse gibt. Da wird absolut jeder Käufer fündig.

Der beliebteste Wasserkocher auf Amazon: Der Philips HD4646/20

Das beliebteste Modell auf Amazon ist mit Abstand der Philips HD4646/20 Wasserkocher. Mit einem Preis von weit unter 50 € macht dieses Produkt nicht nur äußerlich eine gute Figur, sondern liefert ein hervorragendes Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Da das Design des Wasserkochers sehr schlicht und einfach gehalten ist, fügt sich dieses Küchengerät ideal in alle möglichen Umgebungen innerhalb des Küche ein. Egal ob Toaster, Kaffeemaschine oder Mixer: Dieser Wasserkocher passt zu allen Küchengeräten, die man sich vorstellen kann.

Die maximale Füllmenge für die diesen Wasserkocher liegt bei 1,5 Litern. Das dürfte für die meisten Zwecke mehr als genug Volumen sein. Ein großer Vorteil: Die Füllstandsanzeige befindet sich sowohl auf der rechten, als auch auf der linken Seite des Wasserkochers – das macht die Bedienung für Rechts- und Linkshänder gleichermaßen einfach und komfortabel. Mit 2.400 Watt liefert dieser Philips Wasserkocher außerdem sehr viel Energie, sodass das Erhitzen des aufgefüllten Wassers sehr schnell von Statten geht.

Wie funktioniert ein Wasserkocher und worauf kommt es an?

Wasserkocher im Einsatz

Wasserkocher im Einsatz

Ein Wasserkocher funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Wasser wird mit Hilfe von elektrischem Strom erhitzt. Dabei besteht ein moderner Wasserkocher aus zwei wesentlichen Bestandteilen: Dem Tank und der Basisstation. Die Basisstation liefert den Strom und wird mit einem Kontakt mit dem Tank verbunden. Sobald der Tank auf der Station steht, fließt der Strom durch die Heizelemente, die im Inneren des Tanks angebracht sind. Diese haben direkten Wasserkontakt und erhitzen das im Tank befindliche Wasser in Sekundenschnelle.

Früher musste Wasser immer in einem Edelstahl-Gehäuse über offenem Feuer erhitzt werden. Heute kann man dies mit Hilfe von modernen Wasserkochern viel schneller, effizienter und sicherer gestalten. Spezielle durchsichtige Markierungen an der Seite des Geräts geben Aufschluss über den Füllstand des Tanks. Sobald der Tank von der Station getrennt ist, fließt kein Strom mehr und die Nutzung ist vollkommen ungefährlich. Spezielle Materialien an der Außenhülle des Wasserkochers sorgen dafür, dass Verbrennungen durch Berührungen mit dem Tank verhindert werden können.

Zu unserer Wasserkocher Empfehlung

Die meisten Wasserkocher verfügen über eine Leistung von 2.000 bis 2.500 Watt. Die Watt-Anzahl dient unter anderem zur Information über die Leistungsfähigkeit – aber auch die Energieeffizienz hängt von der Wattzahl des Wasserkochers ab. In der Praxis hat die Qualität der Heizelemente, sowie deren in Wasserkontakt stehende Oberfläche im Inneren des Tanks, aber einen wesentlich größeren Einfluss auf die Leistung des Wasserkochers: Je mehr Kontakt das Wasser zu den hochwertigen Heizelementen hat, desto schneller wird der gesamte Tankinhalt auch erhitzt.

Wasserkocher reinigen und pflegen: So geht’s

Wasserkocher Ratgeber

Wasserkocher Ratgeber

Beim Wasserkocher reinigen gibt es ebenfalls einiges zu beachten. Hauptsächlich entstehen Verunreinigungen bei einem Wasserkocher durch sehr kalkhaltiges Wasser. Viele Geräte bieten daher eingebaute Kalkfilter, die einen Teil des Kalkes herausfiltern. Das bewirkt, dass der Kalk sich nicht auf dem Heizelement absetzen kann und damit die Leistung des Wasserkochers auf einem konstant hohen Niveau bleibt. Diese integrierten Kalkfilter sind in der Regel herausnehmbar und können dann einfach eigenständig ausgewaschen oder speziell gereinigt werden.

Zum Wasserkocher reinigen nutzt man am besten spezielle Reinigungstabletten, die den Kalk vom Inneren des Wasserkochers lösen. Wenn man den Wasserkocher nicht in regelmäßigen Abständen reinigt, bzw. vom Kalk befreit, kann sich die Leistung stark verschlechtern und die Qualität des Wassers nimmt ab. Die Reinigungstabletten werden einfach zusammen mit einer bestimmten Menge Wasser (diese hängt von den Tabletten speziell ab) in den Tank gegeben und der Wasserkocher wird angestellt. Anschließend lösen die Tabletten den Kalk. Dann den Tank entleeren, ein paar mal gut auswaschen und schon ist der Wasserkocher wieder sauber und frisch wie neu.

Wasserkocher online kaufen oder im Laden?

Wer sich sicher ist, welchen Wasserkocher er kaufen möchte, dann kann man ohne Probleme das Gerät im Internet kaufen. Wer hingegen noch keine Vorstellung hat, welches Modell es werden soll, sollte zunächst in einem Ladengeschäft die tatsächlichen Abmessungen einzelner Produkte begutachten. In der Praxis bietet der Online Handel meist bessere Preise. Mit unserem großen Wasserkocher Vergleich finden Sie daneben die beliebtesten Modelle im Internet zu den besten Preisen. Ansonsten bieten sich Amazon, sowie andere Online Shops perfekt zum Wasserkocher kaufen an.

Zu unserer Wasserkocher Empfehlung

Wer sich noch nicht für ein Modell entschieden kann, sollte zwingend zunächst die Marktlage analysieren. Da ein Wasserkocher gut und gerne viele Jahre aushalten soll, sollte man hier nicht auf das billigste Modell setzen. Die solide Mittelklasse im Wasserkocher Bereich beläuft sich in der Regel auf zwischen 30 und 60 €. Für diesen Preis erhält man ein sehr gutes Modell, das dann auch viele Jahre gute Dienste verrichtet. Die Auswahl am Markt ist groß und so findet garantiert jeder potentielle Käufer den perfekten Wasserkocher für die eigenen Ansprüche.